Im Jahr 2000 gründeten die Brüder Perry und Ralf Harms die Hanseatische Feinkost-Manufaktur HARMS 1923 GmbH.Wie in jeder guten Manufaktur steht bei uns Handarbeit mit Liebe zum Detail an erster Stelle. Diese handwerkliche Tradition garantiert gleichmäßige Qualitäten. Ganz nach dem hanseatischen Prinzip: herstellen, veredeln und handeln.Bereits seit 1923 ist es in unserer Familie Tradition, hervorragende Fleisch- und Wurstwaren herzustellen. Begonnen hat es einmal mit Mettwurst und Würstchen in dem Familienunternehmen hareico Fleischwaren.

Unsere jahrzehntelange Erfahrung im 1999 verkauften Unternehmen hareico Fleischwaren nutzen wir heute, um diese effizient in unserem neuen Familienbetrieb – der Hanseatischen Feinkost-Manufaktur HARMS GmbH – einzusetzen.

Anfangs spezialisierten wir uns auf die Herstellung von erstklassigen und hochwertigen Holsteiner Schinken. Bereits unser Vater lehrte uns, nur mit Liebe zum Detail können wir Produkte erschaffen, die einmalig sind. Der Geschmack und die Qualität unseres Schinkens war der beste Beweis.

Mit der Zeit entwickelte sich jedoch bei uns das Bedürfnis, wieder in „unserer“ alten Welt Fuß zu fassen. Wir wollten unseren Kunden beweisen, dass wir mehr können, als die Herstellung von Schinken.

Somit fiel der Startschuss, wieder Holsteiner Mettwurst-Spezialitäten zu produzieren. Die Mettwürste stellen wir mit großer Sorgfalt her und räuchern diese mehrere Tage lang über Buchenholz. Dadurch entwickelt sich in den mild gewürzten Produkten ein einzigartiger Geschmack.

Unser Ziel: Die HARMS-Spezialitäten langfristig am deutschen Markt, national wie auch regional, anzubieten und unseren Kunden zuverlässig erstklassige Qualität zu liefern.

Heute können wir sagen, wir sind sehr gut am Markt etabliert und unser Kundenstamm (Einzelhandel, Großhandel sowie Discounter) wächst stetig.